Gelbfieber Impfstelle
Öffnungszeiten
Montag
08:00 Uhr - 11:30 Uhr 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Dienstag
08:00 Uhr - 11:30 Uhr 16:00 Uhr - 19:00 Uhr
Mittwoch
08:00 Uhr - 12:00 Uhr
Donnerstag
08:00 Uhr - 11:30 Uhr 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Freitag
08:00 Uhr - 13:00 Uhr
Samstag
geschlossen
Sonntag
geschlossen
Telefonnummer 0441 - 350 671 0
Fax 0441 - 350 671 33 E-Mail info@praxislofruthe.de
Termine und RezepteTermine und Rezepte

Termine und Rezepte

Unsere LeistungenUnsere Leistungen

Unsere Leistungen

KontaktKontakt

So erreichen Sie uns!

Corona-Virus: Stand: September 2022

Liebe Patientinnen, liebe Patienten!

Wir impfen weiter. Wir impfen derzeit mit Biontech. Wir halten uns an die STIKO-Empfehlungen und impfen ab 12 Jahren.

Auffrischungsimpfungen (4.Impfung) werden für Patient*innen ab 60 Jahren oder Immunsuppression (z.B. Rheumatiker, Tumorpatienten etc.) frühestens 3 Monate nach der 3. Impfung laut STIKO empfohlen.

NEU: Auch alle Patienten mit Vorerkrankungen (Bluthochdruck, Diabetes mellitus, COPD, Asthma etc.) können eine 4.Impfung bekommen. Lassen Sie sich beraten.

Ab 12.09.2022 soll ein auf die Omicron-Variante angepasster Impfstoff verfügbar sein, den wir dann auch verimpfen werden.

Für med. Personal (MFA, Krankenpfleger*innen, Ärzt*innen, Altenpfleger*innen etc.) wir die 4.Impfung frühesten 6 Monate nach der 3. Impfung empfohlen.

Momentan haben wir freie Impftermine, bitte melden Sie sich telefonisch an. Wenn Sie einen Impftermin nicht mehr wahrnehmen, dann sagen Sie den bitte ab.

Weitere Informationen werden folgen.

Schnellteste können wir in der Praxis nicht mehr anbieten, da die KV die Bürokratie für die Schnellteste so massiv erhöht hat, dass der Verwaltungsaufwand für einen Schnelltest so groß geworden ist, dass er in keinem Verhältnis mehr steht!  In Oldenburg gibt  es weiterhin Testzentren , in denen Sie sich auch testen lassen können. Bitte in formieren Sie sich auch dort, oder machen einen Selbsttest zu Hause.

ELEKTRONISCHE /DIGITALE IMPFZERTIFIKATE:

Wir können elektronische/digitale Impfzertifikate erstellen, auch für Patienten, die extern, z.B. im Impfzentrum geimpft worden sind. Sie müssen dafür in der Praxis schriftlich einwilligen und bekommen dann einen QR-Code, den Sie in Ihren digitalen Impfpass (Corona-Warn-App, Cov-Pass-App) einlesen können. Damit haben Sie dann einen elektronischen Impfpass.

Die Situation mit dem „Corona-Virus “  ändert sich täglich.  Um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, sollten Kontakte zu anderen Menschen möglichst reduziert werde. Das gilt auch für Praxisbesuche. Die Sprechstunde findet unter speziellen Hygienenmassnahmen und Abständen statt. ABER:BITTE KOMMEN SIE NICHT einfach in die Praxis, wenn es sich nicht um einen absoluten Notfall handelt. Tragen Sie in der Praxis einen Mund-Nasen-Schutz und halten Sie Abstand. Wir versuchen vieles telefonisch zu regeln (3506710). Um die notwendigen Sicherheitsabstände in der Praxis einzuhalten, müssen wir die Sprechstunde planen. Termine müssen vorher telefonisch abgesprochen und eingehalten werden. Vorsorgen ,Check-ups, DMPs etc. werden wieder durchgeführt. Notfälle werden natürlich  immer behandelt.  Informationen über die aktuelle Lage der Infektion finden Sie hier https://www.rki.de Kommen Sie BITTE NICHT spontan IN DIE PRAXIS, sondern melden sich vorher telefonisch (3506710). Wir werden dann alles notwendige mit Ihnen besprechen und veranlassen. Infekte werden in einer gesonderten Sprechstunde am Ende der Vormittags- und am Ende der Nachmittagssprechstunde behandelt.

Antworten zu den häufigsten Fragen zum Corona-Virus finden Sie hier:https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Liste.html

Ertstellt am: